Gaskocher im outdoor-Test 2013

Mehr zu dieser Fotostrecke:   Feuerprobe: Gaskocher für Outdoor-Touren im Härtetest

Zurück Weiter

 

Gaskocher im Test
Foto: Hersteller
Wer einen günstigen, sparsamen und stabilen Kocher sucht und beim Kochen etwas mehr Zeit mitbringt, liegt beim Coleman F1 Spirit richtig. Kein Fliegengewicht.
Preis: 35 Euro
Gewicht: 112 g
Testurteil: Gut
Zum Test des Coleman F1 Spirit
Zurück Weiter

 

Gaskocher im Test
Foto: Hersteller
Sparsam, leicht und einfach im Handling: Der Kiro Ti ist bei Kälte oder langen Brennzeiten zwar keine Rakete, aber ein sehr guter Allrounder zum fairen Preis.
Preis: 45 Euro
Gewicht: 72 g
Testurteil: Sehr gut
Zum Test des Edelrid Kiro Ti
Zurück Weiter

 

Gaskocher im Test
Foto: Hersteller
Für einen Kocher mit externer Kartusche wiegt der Edelrid sehr wenig, lässt sich zudem klein verpacken. In puncto Verbrauch und Leistung gibt es aber bessere.
Preis: 60 Euro
Gewicht: 169 g
Testurteil: Befriedigend
Zum Test des Edelrid Opilio
Zurück Weiter

 

Gaskocher im Test
Foto: Hersteller
Sie suchen einen leichten, edel verarbeiteten Kocher und benutzen überwiegend kleine, leichte Töpfe? Dann sollten Sie sich ruhig mal den MSR ansehen.
Preis: 60 Euro
Gewicht: 73 + 13 g
Testurteil: Gut
Zum Test des MSR Micro Rocket
Zurück Weiter

 

Gaskocher im Test
Foto: Hersteller
Kein Schnäppchen, aber ein starker, standfester Kocher, der sich fein regulieren lässt und auch mit eiskalten Kartuschen klarkommt. Nichts für kleine Töpfe.
Preis: 105 Euro
Gewicht: 203 g
Testurteil: Sehr gut
Zum Test des MSR Windpro
Zurück Weiter

 

Gaskocher im Test
Foto: Hersteller
Zum Transport lässt sich der kräftige, leise werkelnde Optimus Crux einklappen und im Kartuschenboden verstauen – pfiffig! Kehrseite ist die kippelige Topfauflage.
Preis: 50 Euro
Gewicht: 87 g
Testurteil: Gut
Zum Test des Optimus Crux
Zurück Weiter

 

Gaskocher im Test
Foto: Hersteller
Der Vega punktet mit geringem Gewicht, Mini-Packmaß und hoher Standfes tigkeit. Allerdings lässt er sich schlecht regulieren und schwächelt bei Kälte.
Preis: 95 Euro
Gewicht: 182 g
Testurteil: Gut
Zum Test des Optimus Vega
Zurück Weiter

 

Gaskocher im Test
Foto: Hersteller
Wer beim Kochen Zeit mitbringt, erhält mit dem Primus einen sparsamen Brenner zum günstigen Preis. Tipp für Eilige: Kartusche auf den Kopf stellen.
Preis: 50 Euro
Gewicht: 197 g
Testurteil: Gut
Zum Test des Primus Express Spider
Zurück Weiter

 

Gaskocher im Test
Foto: Hersteller
Der Primus Express Ti leistet sich keine gravierenden Schwächen, punktet mit Mini-Gewicht, feiner Flammenregulierung und einer soliden Topfauflage.
Preis: 50 Euro
Gewicht: 69 g
Testurteil: Sehr gut
Zum Test des Primus Express Ti
Zurück Weiter

 

Gaskocher im Test
Foto: Hersteller
Ob volle oder fast leere Kartusche, ob warm oder eiskalt: Der Soto feuert mit kräftiger, leiser Flamme. Ein sehr guter, leichter Kocher für alle Einsätze.
Preis: 95 Euro
Gewicht: 71 g (inkl. Piezozünder)
Testurteil: Sehr gut
Zum Test des Soto Micro Regular Stove
Gaskocher im Test Foto: Hersteller
Gaskocher im Test Foto: Hersteller
Gaskocher im Test Foto: Hersteller
Gaskocher im Test Foto: Hersteller
Gaskocher im Test Foto: Hersteller
Gaskocher im Test Foto: Hersteller
Gaskocher im Test Foto: Hersteller
Gaskocher im Test Foto: Hersteller
Gaskocher im Test Foto: Hersteller
Gaskocher im Test Foto: Hersteller