White Style 2013: Pavel Alekhin gewinnt Best Trick Session


Zur Fotostrecke ( Bilder)

White Style 2013
Foto: Christoph Laue
Wegen extremer Wetterbedingungen musste der White Style 2013 in Leogang auf eine Best Trick Session reduziert werden. Hier gewann der Russe Pavel Alekhin vor dem Norweger Adrian Tell und Vorjahressieger Sam Reynolds (GBR). In der großen Fotostrecke und im Video gibt’s die Highlights des Events zu sehen.

Nachdem das Finale beim White Style 2013 bereits in vollem Gange war, sahen sich die Veranstalter vom Bikepark Leogang gezwungen, den ersten Run abzubrechen. Wegen starken Nebels war der massive Kurs, bestehend aus sechs Sprüngen, nicht mehr einsehbar und somit zu riskant für die Fahrer.

Aus dieser Not machten die insgesamt 18 Finalteilnehmer aber eine Tugend und boten den Fans stattdessen eine Best Trick Session. Auf dem letzten Obstacle des Kurses mit einem Gap von über 12 Metern gab es für die Zuschauer alles von Frontflip No Hand (Adrian Tell, 2. Platz) über Nothing to NoFoot Can (Sam Reynolds, 3. Platz) bis hin zu Double Tailwhips oder Corked Flips der viert- und fünftplatzierten Youngsters Teo Gustavson und Anton Thelander zu sehen.

Der aus Moskau angereiste Pavel Alekhin stellte jedoch mit seinem souverän gelandeten Backflip Double Tailwhip sowie einem Backflip Barspin to Tailwhip alles in den Schatten und durfte sich – belohnt mit 2.500 Euro - ganz oben aufs Siegertreppchen stellen.

Wegen der kritischen Wetterbedingungen konnte der White Style 2013 nicht für die FMB World Tour gewertet werden.

White Style 2013 - das offizielle Highlight-Video:




© MountainBIKE